Nach der Impfung gilt: AHA+A+L-Regel.

Auch nach der Impfung gilt:
AHA+A+L-Regel

Es wird zurzeit noch untersucht, ob geimpfte Personen andere anstecken können. 

Wir wissen, dass eine Impfung effektiv vor Covid-19 schützt. Wir wissen nicht, ob geimpfte Personen dennoch ansteckend sein können. Abstands- und Hygieneregeln bleiben deshalb an der Tagesordnung. 

Einfache Maßnahmen mit großer Wirkung

Abstand halten, auf die Handhygiene achten, im Alltag eine Maske tragen, die Corona-Warn-App nutzen und Lüften, kurz AHA+A+L: Es sind vergleichsweise einfache Maßnahmen, mit denen wir uns vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 schützen können. Seit Ende 2020 ist eine neue Maßnahme hinzugekommen: die Corona-Impfung (Video: Die Immunisierung). Sie schützt uns davor, an Covid-19 zu erkranken (Video: Der Impfschutz).

Auch mRNA-Impfstoffe haben in bisherigen Studien eine gute Wirksamkeit gezeigt (Artikel: mRNA-Impfung führt zu einer Immunantwort). Die Covid-19-Erkrankung verläuft dann entweder ohne Symptome oder nimmt einen milderen Verlauf.

Bedeutet das, dass wir nach einer Corona-Impfung auf die AHA-Regeln verzichten können?

Zwar steht fest, dass Geimpfte, die in Kontakt mit SARS-CoV-2 kommen, mit einer hohen Wahrscheinlichkeit nicht daran erkranken. Allerdings wissen wir noch nicht vollständig, in welchem Umfang mRNA-Impfstoffe und andere Corona-Impfstoffe vor einer Übertragung des Virus auf andere Menschen schützen. Prinzipiell ist es denkbar, dass sich eine geimpfte Person mit SARS-CoV-2 infiziert. Das Virus kann sich dann in Nase und Mund vermehren und anschließend auf andere Menschen überspringen.

Der bestmögliche Impfschutz entsteht nicht sofort nach der Impfung. Bei mRNA-Impfstoffen ist er ab dem 7. - 14. Tag nach vollständiger Impfung, also nach der zweiten Impfdosis, zu erwarten (Artikel: Die 2. Dosis ist entscheidend). Außerdem ist noch nicht abschließend geklärt, wie lange der Impfschutz anhält.

Das bedeutet nach aktuellem Wissensstand: Auch nach vollständiger Impfung ist es notwendig, sich weiterhin an die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln zu halten. Denn sicher ist, dass die AHA+A+L-Regel in jedem Fall hilft. Zudem haben die Maßnahmen einen positiven Nebeneffekt, der nicht zu verachten ist: Die übliche Grippewelle fällt in dieser Saison wohl aus.

mrnaverstehen Infoservice

Jetzt anmelden zum mRNA-Infoservice

Erfahren Sie regelmäßig mehr über die mRNA-Technologie von COVID-19-Impfstoffen.

Wie bewerten Sie diese Seite?

Bitte bewerten Sie die Seite mit bis zu 5 mRNAs.

FAQ

Ihr Feedback ist uns sehr wichtig.

Mit der Beantwortung nur weniger Fragen können Sie uns mitteilen, wie hilfreich Sie die Aufklärung zu mRNA-Impfstoffen finden.